Die Bullen,

 Viele Milchviehbetriebe haben sich auf den Betriebszweig Milch spezialisiert, um Produktionskosten pro Einheit zu minimieren und um sich auf einen Betriebszweig konzentrieren zu können. Jedoch weist eine Diversifizierung im Betrieb auch Vorteile auf. Unser Betrieb Beispielsweise zieht die Bullen auf und kann somit leichte Schwankungen beim Milchpreis ausgleichen und ist nicht von geringen Preisen von Bullenkälbchen betroffen.

Die Bullen werden in unserem Betrieb bis zum erreichen des 24sten Monat gemästet. In dieser Zeit bekommen sie großteilig Betriebseigenes Futter bestehend aus Gras-, Maissilage  und Getreideschrot welchem noch Mineralstoffe zugesetzt wird um eine gute Versorgung zu erhalten.